Profil

Anna Dianda
geb. 05.04.1965

1993 – 1997 Studium an der Freien Kunststudienstätte Ottersberg

Bis 2016 diverse berufliche Lehr- und Wanderjahre. Die Malerei war immer wegbegleitend, und steht seit 2016 im Mittelpunkt meines Lebens.

Mein künstlerischer Schwerpunkt liegt in der abstrakten Malerei, dabei dominiert der intuitive Malprozess. Intention ist mir das Überwinden meiner psychischen Grenzen, um in meiner Existenz Heimat finden zu können.

Im Verlauf des Malprozesses löse ich mich aus der rohen Ursprünglichkeit und lasse das Bild  zum eigenständigen Gegenüber werden, welches die Arbeit an seiner Ganzheit fordert.

Die intensive Farbgebung ist in meinen Bildern ein prägendes Element.

 

Ausstellungen 2019

StadtpARTie Einbeck – 30.04. – 05.05.

Mausoleum Ringelheim – 18.05. – 26.05.

Kunsthof Mehrum –  09. & 10. 6.

Denkmal!Kunst Kunst!Denkmal  – 28.09. – 6.10. 

 

Ausstellungen 2018

Tag des offenen Ateliers –  Studio Wasserscheune, Göttinger Land, August 2018. September 2018  im Paradiesgarten, Göttinger Land

Werkstatt-Galerie „Fette Typen“  – Kulturelle Naherholung, Dezember 2018

 

Ausstellungen 2017

„Gedächtnis einer Stadt“ – Göttingen, Mai 2017

„Denkmal! Kunst – Kunst! Denkmal 2017“ – Hann. Münden, Oktober 2017

Kulturelle Naherholung in der Werkstatt-Galerie „Fette Typen“, Hann. Münden, Dezember 2017

 

Aktuelle künstlerische Arbeit auch auf annadianda@instagram